REFERENZEN

eigene Erfahr., besuchte Vorträge, Seminare + Workshops

Eigene Erfahrungen

 

Seit vielen Jahren begleiten mich Hunde und sie haben mich vieles gelehrt.... Zuneigung, Geduld, Rücksicht, auf die Bedürfnisse des Hunde einzugehen, Konsequenz, eine klare Linie beibehalten und individuelle Persönlichkeiten und Veranlagungen der Hunde zu berücksichtigen.

 

Der Beruf des Hundetrainers ist leider noch nicht geschützt, daher habe ich mir selbst eine Lehrzeit auferlegt. Ich studiere Fachbücher, besuche Seminare und Vorträge um mich immer weiter fortzubilden. Wichtig ist es, weiterhin lernbereit zu sein, nicht stehen zu bleiben offen für Neues zu sein, Kritik zu vertragen, vor allem den Hunden genau zu zuhören. Ich lerne mit jedem neuen Mensch-Hund Team dazu.

 

Dazu gehört auch das Ausselektieren von Methoden und "Hilfsmitteln" welche Schmerzen verursachen (wie. z. B. Schläge, Stachelhalsband, Würger, Leinenruck, Teletac, etc.), welche ich aus Respekt vor dem Lebewesen Hund, kategorisch ablehne. Das heißt jetzt nicht, daß ich keine Fehler gemacht habe, auch ich habe früher, zum Bsp. mit Leinenruck gearbeitet. Auch jetzt noch mache ich sicher ab und zu Fehler und ich bin meinen Hunden unendlich dankbar, daß sie mir immer wieder verzeihen.

 

Das Wichtigste ist, Fehler zu erkennen, sie anzunehmen und daraus zu lernen, es in Zukunft besser zu machen. Dazu gehört auch der Austausch mit anderen Hundetrainern und das praxisbezogene Training, denn man lernt nie aus.

 

Dazu möchte ich noch etwas sagen. Es gibt sicher viele Hundetrainer, welche eine längere Referenz-Liste aufweisen können. Für mich als Rollstuhlfahrerin, ist nicht jedes Seminar, bzw. nicht jeder Vortrag barrierefrei zugänglich, daher muß ich manchmal etwas länger auf ein passendes Seminar/Vortrag warten.

 

Der Rollstuhl behindert mich jedoch in keinster Weise, Ihnen mein Wissen zu vermitteln. Wenn es doch zu einer Situation kommt, worin der Rollstuhl ein Hindernis darstellen sollte (z. B. das Problem Ihres Hundes liegt in Ihrer Wohnung und ist nur in dieser mit der Anwesenheit des Trainers zu lösen, und Sie wohnen im 1. Obergeschoß), habe ich keine Probleme Ihnen dies mitzuteilen und Sie unverzüglich an einen kompetenten Hundetrainer weiter zu leiten. Denn hier geht es primär darum, eine Lösung für Sie und Ihren Vierbeiner zu finden. Hier wäre verletzter Stolz meinerseits, wirklich fehl am Platz.


Besuchte Vorträge, Seminare und Workshops

-> diese Liste wird immer wieder erweitert



18. Dez. 2013: "Konditionierte Entspannung", Webinar über www.dog-ibox.com. Referent: Gerd Schreiber.

10. Dez. 2013: "Angst Teil 2", Webinar über www.dog-ibox.com. Referentin: Dr. Ute Blaschke-Berthold.

09. Dez. 2013: "Angst Teil 1", Webinar über www.dog-ibox.com. Referentin: Dr. Ute Blaschke-Berthold.

06. Dez. 2013: "Einfluss von akuten und chronischen Schmerzen auf das Training mit dem Hund", Webinar über www.dog-ibox.com Referentin: Celina del Amo.

04. Dez 2013: "Gefahreinschätzung und Trainingsgestaltung bei Hunden mit Aggressionsproblemen", Webinar über www.dog-ibox.com. Referentin: Celina del Amo.

17. Sept. 2013: "Feinheiten im Training", Webinar über www.dog-ibox.com. Referentin: Viviane Theby.

06. + 07. Sept. 2013: "Fairplay - Seminar - Soziales Spiel zwischen Mensch und Hund", in Waldbrunn - Odenwald. Referentinnen: Esther Follmann + Mirjam Aulbach. Veranstalter: Doris Bermich, animal Learn Hundetrainerin

01. Sept. 2013: "Stress und Entspannung", Webinar über www.dog-ibox.com. Referentin: Nicola Barke.

30. Aug. 2013: "Kommando oder Signal", Webinar über www.dog-ibox.com. Referent: Gerd Schreiber.

29. Aug. 2013: "Ressourcenverteidigung", Webinar über www.dog-ibox.com. Referentin: Dr. Ute Blaschke-Berthold.

22. Mai. 2013: "Hilfe mein Hund....zerrt", Webinar über www.dog-ibox.com. Referentin: Bina Lunzer.

26. + 27. April 2012: "Schilddrüse und Verhalten beim Hund", in Neckargemünd-Dilsberg. Referentin: Beate Zimmermann. Veranstalter: Praxis für klassische Tierhomöophatie Claudia Hahn.

29. Sept. 2011: "Hundliche Kommunikation", in Groß-Gerau. Referentin: Dr. Dorit Feddersen-Petersen. Veranstalter: Hunde-Akademie Perdita Lübbe

03. Mai 2009: "Sinnvolle Beschäftigungsideen für den Hund", in Eberbach. Referentinnen: Doris Bermich - animal Learn Hundetrainerin + Ute Brauß, Schreinerin.

27. + 28. Okt. 2007: "Der ängstliche Hund und Vorbereitung auf einen entspannten Jahreswechsel", in Eberbach. Referentin: Martina Albert Hundetrainerin Dipl. tierpsych. Beraterin I.E.T. TTeam-Practitioner II für Hunde, Katzen und Kleintiere. veranstaltet durch Doris Bermich - animal Learn Hundetrainerin.

22. + 23. Sept. 2007: "Dein Hund ist was er frisst..........", in Eberbach. Referentin: Britta Homann Hundetrainerin nach animal learn und Tierheilpraktikerin. Veranstaltet durch Doris Bermich - animal Learn Hundetrainerin.

29. März 2007: "Probleme mit dem Hund - Ursache? Stress? in Schollbrunn. Damit sich der Hund zu einem ruhigen und zufriedenen Familienhund entwickeln kann braucht er eine artgerechte Beschäftigung. Hat er zu wenig davon ist er durch Unterforderung gestresst. Wird er überfordert so stresst ihn das auch. Die Referentin erläutert die physiologischen Zusammenhänge von positivem und negativem Stress und wie man diese unterscheiden kann. Sie geht ausführlich auf Stresssymptome ein und erläutert die Folgen von negativem Stress. Referentin und Veranstalterin dieses Abendvortrages ist Doris Bermich - animal Learn Hundetrainerin.

23. März 2007: "Mensch und Hund...." - verbindet eine besondere Beziehung, über die es sich nachzudenken lohnt, in Heidelberg - Pfaffengrund. Referentin: Clarissa v. Reinhardt stellte die Grundlagen ihres "animal learn Trainingskonzeptes" vor. Sie ist Gründerin und Leiterin des animal learn Ausbildungszentrums. Veranstalter: Doris Bermich - animal learn Hundetrainerin

11. + 12. Nov. 2006: "Clicker-Training", in Heidelberg. Die Schwerpunkte des Workshops: der wissenschaftliche Hintergrund und was Clickertraining eigentlich ist, warum und wie funktioniert es, was bewirkt pos./neg. Verstärkung/Strafe, Strafe wie und warum sie eigentlich nicht funktioniert. Referentin: Birgit Laser Hundetrainerin und Mitglied Pet Dog Trainers of Europe, man sagt sie ist die deutsche Karen Pryor des Clickertrainings. Veranstalter Anette Schneider - animal Learn Hundetrainerin.

28. Okt. 2006: "TTEAM – Tellington – Touch", in Eberbach. Referentin: Mirjam Cordt, langjährige TTEAM-Practitionerin und animal learn Hundetrainerin. Veranstalter: Doris Bermich - animal Learn Hundetrainerin.

14.+15. Okt. 2006: "Tierheim – Entsorgung oder Chance", in Eberbach. Daten und Fakten über Tierheime, Einblicke in verschiedene Einrichtungen sind ebenso Thema dieses Seminares wie Einflussfaktoren für Stress und Wohlbefinden.Referentin: Sabine Neumann, animal Learn Hundetrainerin. Referentin und Buchautorin, kümmert sich um die Betreuung der Hunde und die Fortbildung der Mitarbeiter im Tierheim Krems (Österreich). Veranstalter: Doris Bermich - animal Learn

08.+09. Juli 2006: "Tierkommunikation & mediale Tiergespräche", in Homburg-Saar. Nonverbale Kommunikation  +Telepathie, Begriffserklärung, Mensch & Tier im Dialog - mediale Tiergespräche. Ist Tierkommunikation erlernbar? Referentin Gabriele Sauerland aus Rieden am Forggensee (Bayern).

01.+02. Juli 2006: "Nasenarbeit für den Familienhund", in Eberbach. Auch ein Hund ohne „Beruf“ möchte seine Nase einsetzen. Referentin: Martina Scholz, animal Learn Hundetrainerin und jahrelang von Anne Lill Kvam (Expertin für Nasenarbeit) ausgebildet. Veranstalter: Doris Bermich - animal Learn Hundetrainerin.

17. Nov. 2005: "Physiotherapie - auf den Hund gekommen, Krankengymnastik auch für Hunde?", in Eberbach. Referentin: Karoline Geiser, Tierarzthelferin und Physiotherapeutin für Tiere. Veranstalter: Doris Bermich - animal Learn Hundetrainerin.

22.+23. Okt. 2005: "Der ängstliche / unsichere Hund", in Merchweiler. Referentin: Sheila Harper aus England. Sie bietet in ihrem Institut "Sheila Harper Canine Education" Hundetraining als auch die Ausbildung zum Hundetrainer an. Ihr Spezialgebiet ist die Arbeit mit so genannten "Problemhunden" vor allem mit ängstlichen-unsicheren Hunden. Sie arbeitet mit der bekannten norwegischen Hundetrainerin Turid Rugaas zusammen.

17. Sept. 2005: "Leinenführigkeit" Warum zieht der Hund? Lernverhalten der Hunde", in Eberbach. Referentinnen: Doris Bermich+Beatrice Greiner-Jerzmann. Beide sind animal learn - Hundetrainer.

Juni 2005: "Calming Signals-Beschwichtigungssignale bei Hunden", in Homburg-Saar. Referentin Bärbel Riemann. Veranstalter: Heidi Scherr Hundetrainerin - Prima Partner e. V.

Dez. 2004: "Calming Signals-Beschwichtigungssignale bei Hunden", in Heidelberg. Referentin: Annette Schneider- Hundetrainerin eigene Hundeschule WETNOSE. Veranstalter: Annette Schneider Mitglied Pet Dog Trainers of Europe

Okt. 2004: "Neue Wege in der Hundeerziehung", in Eberbach. Referentin: Clarissa v. Reinhardt, stellte die Grundlagensind animal learn - Hundetrainer.

 

AKTUELLES

Bestimmen Sie die zukünftigen

Seminar/Vortrag - Themen

 

mehr Infos... ZUR UMFRAGE

Giftwarnkarte

dazu die

GIFTWARNKARTE

PFOTE & HAND

Hundeschule mit Herz und Verstand

Aleksandra Markovic

-Seiteneingang-

Schwimmbadstr. 2
69151 Neckargemünd
06223 - 9255717
0162 - 7227814
pfote-und-hand@gmx.de

www.hundeschule-pfote-und-hand.de



kostenlos anrufen
ein Service von
stadtbranchenbuch.com
WetterOnline
Das Wetter für
Neckargemünd
mehr auf wetteronline.de
Google+

Danke für Ihren Pfotenabdruck

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© PFOTE & HAND -Hundeschule mit Herz und Verstand